Sie sind hier:
  • Willkommen

Herzlich willkommen!

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Gruppenfoto des Landesteilhabebeirats. Das Foto wurde in der Mittelhalle der Bremischen Buergerschaft aufgenommen. Es sind ca. 45 Personen zu sehen.
Foto: Ingo Charton

mit Verabschiedung des Aktionsplans zur Umsetzung der UN-BRK im Land Bremen Ende 2014, hat der Senat der Freien Hansestadt Bremen ebenfalls die Einrichtung des Landesteilhabebeirats beschlossen. Gemäß Senatsbeschluss soll der Landesteilhabebeirat unter anderem die Umsetzung der im Aktionsplan genannten Maßnahmen begleiten.

Auf den folgenden Seiten finden Sie umfassende Informationen und Dokumente über die Arbeit des Landesteilhabebeirats. Über Anregungen und Meinungen, Lob und Kritik sind wir dankbar.

Prozess zur Fortschreibung des Landesaktionsplans geht in die entscheidende Phase

Teilnehmende an der Arbeitsgruppe

Die dritte und damit letzte Sitzungsrunde der Arbeitsgruppen zur Fortschreibung des Landesaktionsplans zur Umsetzung der UN-BRK in Bremen steht an. Die Senatsressorts werden nun die eingereichten Vorschläge bewerten. Die Sitzungen finden in Hybrid-Format statt. Anmeldungen nehmen wir unter
office@landesteilhabebeirat.bremen.de entgegen.

WEITER

Vertretung des Landesteilhabebeirat in der Vertragskommission SGB IX

Titelfolie zur Präsentation

Den Vertreter:innen des Landesteilhabebeirats in der Vertragskommission SGB IX war es ein Anliegen, bereits bestehende Regelungen zur Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes in anderen Ländern auf ihre Vorbildhaftigkeit überprüfen und analysieren zu lassen. Hierfür konnte Michael Beyerlein von der Uni Kassel gewonnen werden. Das nun vorliegende Kurzgutachten bietet viele Impulse, um den Bremer Landesrahmenvertrag entsprechend zu gestalten. WEITER

Beantwortung der wichtigsten Fragen zur Fortschreibung des Aktionsplans

Seit März 2021 tagen Arbeitsgruppen zu den unterschiedlichen Handlungsfeldern für den kommenden Landesaktionsplan. Ziel ist die Entwicklung von Maßnahmenvorschlägen. Interviewt durch Franziska Bargmann und Kai Baumann erläutert Felix Priesmeier (Focal Point) den Prozess und wirbt aktiv für die Teilnahme an den Arbeitsgruppen. Informationen zum Prozess der Fortschreibung WEITER

Berufsorientierung für behinderte Jugendliche - Beirat fordert kreatives und schnelles Handeln

Im September 2020 hat sich der Beirat erneut mit der beruflichen Orientierung für behinderte Jugendliche beschäftigt. In einem gemeinsamen Besschluss kritiseren die Mitglieder, dass auch im aktuellen Schuljahr im Land Bremen keine Berufsorientierung wie benötigt stattfindet. Ziel des Beirats, mit dem Schreiben erneut den Stellenwert der Berufsorientierung Ausdruck zu verleihen. Weitere Infos hier.

COVID-19-Pandemie - Landesteilhabebeirat gibt Stellungnahmen ab

Für behinderte Menschen ist die Corona-Pandemie eine besondere Herausforderung. Die stimmberechtigten Mitglieder des Landesteilhabebeirats haben im Jahr 2020 in diesem Zusammenhang wiederholt eine stärkere Berücksichtigung der Belange behinderter Menschen während der COVID-19-Pandemie gefordert. Die Beschlüsse thematisieren unter anderem die Besuchsregeln in den besonderen Wohnformen, die Ausnahmen zur Verpflichtung des Tragens einer Mund-Nasen-Bedeckung sowie das Öffnungskonzept der Werkstätten für behinderte Menschen im Land Bremen. WEITER

Mitglieder des Landesteilhabebeirats besuchen den Norddeutschen Rundfunk

Im Januar 2020 besuchten Mitglieder des Landesteilhabebeirats die Redaktion „barrierefreie Angebote“ beim NDR in Hamburg. Aufgabe der Redaktion ist die Erstellung von Untertiteln, die Übersetzung in Leichte Sprache sowie die Bereitstellung von Audiodeskription und Gebärdensprache. Neben den "Blick hinter die Kulissen" fand eine Diskussion mit Niels Rasmussen (Leitung Programmbereich Online & Multimedia) zum barrierefreien Angebot des öffentlich rechtlichen Rundfunks statt. Der Landesteilhabebeirat ist seit 2016 im Rundfunkbeirat von Radio Bremen vertreten. Die Fahrt wurde in Kooperation mit Radio Bremen durchgeführt. Bericht von Dirk Mittermeier